Exakt – So leben wir: Freizeit

Dokumentation, 60 Minuten, MDR

FREIZEIT – im Schnitt haben wir davon fast 4 Stunden pro Tag. Aber was meint das eigentlich? Mit den Kindern auf dem Spielplatz sein, ist das Erholung von der Arbeit? Oder was ist mit Kochen, Staubwischen oder dem überraschenden Besuch der Eltern? Was treibt uns durch den Feierabend?

Erwiesen ist: Die Deutschen verfügen über mehr Freizeit als noch vor 25 Jahren. Und trotzdem haben jeder zweite Mann und noch mehr Frauen das Gefühl, dass ihre freie Zeit zu kurz kommt. Denn die Kunst ist, sie so zu füllen, dass es uns glücklich macht.

Die Dokumentation aus der Reihe „Exakt – So leben wir!“ beleuchtet den Wandel des Freizeitverhaltens in Ostdeutschland seit der Wiedervereinigung und zeigt auf, wie sich das Freizeitverhalten im Vergleich zu Westdeutschland entwickelt hat.

BESETZUNG
Buch und Regie: Antje Schneider, Anne Mehler / Datenräume: Thomas Unger. Michael Bluhm
Bildgestaltung: Carsten Waldbauer, Stefan Wachner, Marc Voigt, Thomas Keffel, Daniel Liepke, Bernhard Mayer, Roman Schlaack
Montage: Dirk Seeliger, Claudia Nagel, Sven Riedel
Originalton: Dominik Sroka, Shabanna Heckelmann, Dirk Junghanns, Jens Pfuhler, Tobias Sandow, Ulf Wogenstein, Timm Wulff
Musik: Eike Hosenfeld, Tim Stanzel, Moritz Denis
Grafik: Jörg Häckel, Christoph Mäder
Redaktion: Burkhard Kunst, Annett Glatz (MDR)
Produzent: Olaf Jacobs, Karin Leske – Hoferichter & Jacobs GmbH

 

 02_Freizeit_reduziert 03_Freizeit_reduziert  08_Freizeit  

 

 12_Freizeit_reduziert 13_Freizeit_reduziert 

Exakt – So leben wir: Freizeit