Kino-Dokumentarfilm, ZDF Das kleine Fernsehspiel, 94 Minuten

Klinikleiter David Thies plant das Krankenhaus der Zukunft: Ein komfortables Patientenhotel von Star-Architekten entworfen, mit 4-Sterne-Komfort, mit Bio-Essen und Kaminfeuer. Auch für Kassenpatienten. (mehr …)

Dokumentation, 90 Minuten, MDR

Per Lastkran, Schwertransport und in einem aufwändigen Ringtausch müssen acht Elefanten an ihre neuen Wohnorte chauffiert werden: Die einen reisen von Leipzig ins Saarland und nach Dänemark … (mehr …)

Dokumentation, 45 Minuten, MDR

1945 – Straßen liegen brach, wie ausgestorben. Aufgerissene, schuttüberschüttete Furchen zwischen Reihen von Häuserruinen. Viele Städte Mitteldeutschlands verlieren noch in den letzten Kriegswochen einen Großteil ihrer Bausubstanz. (mehr …)

Doku-Serie, 5 x 25 Minuten, MDR

Nach der erfolgreichen ersten Staffel nun ein weiterer Einblick in die ganz eigene Welt eines Krankenhauses.

Mehr als 80 Ärzte versorgen in Eisenberg/ Thüringen geplagte Patienten – richten Knochenbrüche, ersetzen knirschende Gelenke, kurieren Bandscheibenvorfälle, ausgekugelte Schultern, verordnen Schmerzmittel und manuelle Therapien. (mehr …)

Dokumentarfilm (in Entwicklung)

Die Einen kommen nicht weg – und würden gern. Die Anderen kommen – und wollen nicht weichen. Ein Ort – zwei Seiten.  (mehr …)

Dokumentation, 45 Minuten, RBB/ MDR

Einblicke in das Arbeitsleben ostdeutscher Frauen. In Spitzenzeiten verdienten mehr als 90 Prozent von ihnen ihr eigenes Geld. Das war einmalig in der Welt. Und in der DDR-Verfassung stand festgeschrieben: „Mann und Frau sind gleichberechtigt.“  (mehr …)

Doku-Serie, 5 x 25 Minuten, MDR

Erika Eismann ist gestürzt, mit Mitte 80. Beim Kaninchenfüttern auf dem nassen Hof ausgerutscht. Der Oberschenkelknochen ist gebrochen, verdächtig nahe am Hüft-Gelenk. „Ein schwieriger Bruch und ganz typisch für ältere Patienten“, mustert Dr. Brinkmann das Röntgenbild. Bevor er seinen weißen Kittel gegen sterile OP-Kleidung tauscht.

Ja, es gibt ihn wirklich, nicht nur als Fernseharzt in längst vergangenen TV-Serien – Dr. Olaf Brinkmann ist Oberarzt in der Unfallchirurgie der Waldklinik Eisenberg. Und nicht der Name (mehr …)

Doku-Serie, 5 x 25 Minuten, MDR

Wer glaubt, den Wilden Westen gäbe es im Osten nicht, der irrt. Pullman City liegt im Harz, auf einer Hochebene, nicht weit entfernt vom Brocken. Die größte Westernstadt Deutschlands, mit staubiger Kulisse, Pferden, gewaltigen Büffeln und ungezähmten Rindern. Mit einem Hotel, Saloon, Barbiergeschäft und einem General Store für das perfekte Outfit. Und – mit etwa 100 Mitarbeitern: 99 Cowboys und 1 Indianer! (mehr …)

Kino-Dokumentarfilm, ZDF Das kleine Fernsehspiel, 93 Minuten

Krista ist mittleren Alters, Mutter dreier Kinder von drei verschiedenen Vätern, und sieht bezaubernd aus. Ihre Figur, ihre Art sich zu bewegen, ist von ausgesprochenem Adel: Ausbalanciert, erhaben, formvollendet. „Diese Kuh hat alles, was wir von einer modernen Milchkuh verlangen. Gut im Fundament, scharf gebaut, eine großrahmige Hochleistungskuh“, charakterisiert der Preisrichter die Grand Champion und kürt Krista zur Schönsten Deutschlands – von über 1,5 Millionen Milchkühen. (mehr …)

Dokumentation, 45 Minuten, ARD

Als Gabriele die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs bekommt, schließt sie nicht aus, zum Sterben in die Schweiz zu fahren. Helmut, evangelischer Pfarrer im Ruhestand, leidet an ALS im fortgeschrittenen Stadium. Sein Glaube, seine Familie und sein Arzt haben ihm bisher über Ängste und Schmerzen hinweggeholfen. Aber wenn die medizinische Kunst ausgereizt ist, hofft er, dass der vertraute Arzt ihm beim Sterben helfen kann. (mehr …)