Die Saale von oben

Dokumentation, 90 Minuten, MDR

Die Saale – 413 Kilometer lang, bahnt sie sich ihren Weg durch Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Schneidet sich durch alte Kulturlandschaften und schlängelt sich über salzhaltige Böden. Dabei hat sie keine Eile, kaum mehr als 2 Kilometer in der Stunde legt sie zurück.

Und doch ist die Romantik von der „Saale hellem Strande“ mancherorts verschwunden, die Industrie hat den Fluss verändert, nutzt seine Kraft und Energie. Für Menschen, die hier arbeiten, ist die Saale eine Lebensader, existenziell.

Von den Einflüssen der Zivilisation geformt, besitzt sie ein Eigenleben. Scheinbar so lieblich, ein bisschen zögerlich, wird sie plötzlich unberechenbar. Wächst über sich hinaus und zerstört ganze Landstriche und Träume.

Ein Fluss nimmt seinen Lauf, taucht ein in unser Leben und erzählt Geschichten – von der Quelle bis zur Mündung.

BESETZUNG.
Buch und Regie: Antje Schneider
Regie Flug: Joachim Günther
Bildgestaltung Boden: Carsten Waldbauer
Bildgestaltung Flug: Simon Werry, Alexander Kaiser, Stefan Urmann
Montage: Thomas Reichl
Originalton: Daniel Fischer, Christian Reiß, Gregor Vogel
Sounddesign: Alexander Oeconomo
Sprecher: Thomas Arnold
Redaktion: Christina Herßebroick (MDR)
Produzent: Joachim Günther – Buntfernsehen GmbH

 

Quelle_02 Quelle P1030627

 

Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE P1030290

 

P1030292 P1030490_korrigiert Exif_JPEG_PICTURE

 

P1030428_korrigiert P1030430_korrigiert Exif_JPEG_PICTURE

 

P1030607 P1030586 P1030500_korrigiert

 

Die Saale von oben